Erhöhtes Schlaganfallrisiko durch Cannabiskonsum?

Laut einer neuseeländischen Studie gibt es erste Hinweise darauf, dass Konsum von Cannabis das Risiko eines Schlaganfalls erhöhen könnte. Beim sogenannten ischämischen Schlaganfall kommt es zur Durchblutungsminderung von Gehirnarealen, die in dessen Folge absterben können. Symptome die in diesem Falle auftreten sind halbseitige Lähmungserscheinungen, sowie Einschränkungen beim Sprechen und Fühlen. Neuseeländische Studie zum Cannabis-Risiko Zur … Erhöhtes Schlaganfallrisiko durch Cannabiskonsum? weiterlesen