06 11 - 72 44 112

Kostenlose Handy-App „MPU-Hilfe“ zur MPU-Vorbereitung

Smartphone-App „MPU-Hilfe“

Smartphone App "MPU-Hilfe"

Holen Sie sich unsere kostenlose Smartphone-App „MPU-Hilfe
für das iPhone im Apple App Store oder
für Android Handys im Android Market / Google Play.

.

Kostenlose App für Ihr Handy zur ersten Orientierung

Handy-App „MPU-Hilfe“ kostenlos für Apple iPhones (iOS) und Google Android zur ersten Orientierung bezüglich der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung mit der Beantwortung der häufigsten Fragen zur MPU. Zudem viele Zusatzinfos.

Die kostenlose App für Smartphones wurde entworfen, um Betroffenen der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (kurz MPU, Umgangssprache „Idiotentest“, Bayern „Depperltest“) erste Informationen zu geben. Ganz gleich, ob Sie eine MPU wegen Alkohol, Punkten, Straftaten oder Drogen (die häufigste Ursache ist Cannabis, aber auch jede wegen anderen Drogen wie Amphetamine, Kokain etc. oder Medikamentenmissbrauch) absolvieren müssen. Manche Betroffene stehen noch ganz am Anfang bezüglich dem Thema MPU. Andere haben bereits ein negatives Gutachten hinter sich haben, sind also bei der MPU durchgefallen und fühlen sich mitunter sehr ungerecht behandelt.

  • Was erwartet Sie in der MPU?
  • Antworten zu oft gestellten Fragen bzgl. der MPU
  • Allgemeine, erste Tipps für die MPU
  • MPU-Lexikon mit den wichtigsten Begriffen zur MPU
  • Videos zum Thema MPU
  • Interessante Links
  • Aktuelle Termine zur MPU-Vorbereitung
  • Teilweise auch Gutscheine zur Ermäßigung an einer Teilnahme einer MPU-Vorbereitung

Für iPhone und Android-Handys

Die App ist vollkommen kostenfrei – laden Sie sich sich diese jetzt in Ihrem Apple App Store bzw. bei Google Play herunter:

für das iPhone im Apple App Store oder für Android Handys im Android Market / Google Play.

MPU App "MPU-Hilfe" - Screenshot 1 MPU App "MPU-Hilfe" - Screenshot 2 MPU App "MPU-Hilfe" - Screenshot 3

Unsere Empfehlung: Die Zeit im Vorfeld der MPU gut nutzen. Oft ist es von großer Bedeutung, ob man erst kurz vor der Untersuchung anfängt, sich mit seinem eigenen Fall zu beschäftigen, oder, ob man rechtzeitig mit der MPU-Vorbereitung anfängt. Ganz  am Anfang dieser Vorbereitung stehen viele generelle Fragen: Was wird in der MPU genau geprüft? Ist die MPU wirklich ein Idiotentest – bestehe ich also, wenn ich nicht auf den Kopf gefallen bin? Benötige ich Nachweise? Welche? Wie lange? Bei Alkohol-MPU: Darf ich weiter konsumieren und wenn ja, wieviel? Ist eine Punkte-MPU einfacher als eine MPU wegen Alkohol oder eine MPU wegen Drogen? Was nützt mir eine professionelle MPU-Vorbereitung? Lohnt sich wirklich das Geld einer MPU-Vorbereitung? Was beinhaltet eine gute Vorbereitung?

Das sind nur einige der häufigen Fragen, die gerade am Anfang oft gestellt werden. Diese App soll helfen, die gröbsten Antworten zu Fragen bezüglich der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung zu geben. Sie werden schnell erkennen, dass der sogenannte Idiotentest nichts mit dem Namen gemein hat und es um ganz andere Sachen geht: Um eine medizinische und vor allem psychologische Untersuchung.

Das Geheimnis der MPU

 

Ebenso kostenlos:

Holen Sie sich unseren kostenlosen MPU-Ratgeber


„Das Geheimnis der MPU“.