06 11 - 72 44 112

(MPU Husum: E-Mail vom 25.10.2018 eines Teilnehmers des MPU-Seminars nach seiner MPU bei Husum, gekürzt, Rechtschreibung angepasst)

Guten Tag Herr Melekian,

da ich die erste MPU mit einem negativen Gutachten absolviert habe, habe ich mich bei Ihnen gemeldet und an einem Workshop teilgenommen. Dieser hat mir schon sehr viel gebracht, aufgrund dessen, dass die MPU noch solange hin war, habe ich eine Doppelstunde per Telefon mit Ihnen gehabt.
Zwei Wochen später ging ich zur MPU, die Gutachterin hat mir das Gefühl gegeben, mir würde nicht geglaubt. […] Nichts desto trotz bin ich ruhig geblieben und habe mich an UNSERE Absprache gehalten. Hab das Geschehen immer wieder neu eingeräumt und mit den Argumenten und Bewältigungsstrategien, die ich bei Ihrem Workshop gelernt habe, erneut erklärt. Gestern kam dann endlich das Gutachten. Ich war wirklich zu 90% davon überzeugt, dass das Ergebnis wieder negativ wird. Aber nein so war es nicht. Ich habe den Umschlag aufgemacht, mir alles in Ruhe durchgelesen. Die Gutachterin hat in dem Schreiben geschwärmt von Ihrer Leistung Herr Melekian. Sie beschreibt auch, dass sie mehrere Tests durchgeführt hat, die ich gar nicht bemerkt habe […]. Das Ergebnis ist eine positive MPU.
Herr Melekian, ich danke Ihnen für Ihre tolle Arbeit! Sehr zu empfehlen! Das Geld ist es definitiv wert!
Ich hoffe, wir sehen uns irgendwann noch einmal und ich kann mich persönlich bei Ihnen bedanken. Ich hoffe, ich muss nie wieder bei Ihnen im Workshop sitzen. Wenn es zu einer erneuten MPU kommen sollte – wovon ich überzeugt bin, dass es soweit nicht mehr kommen wird – würde ich definitiv wieder zu Ihnen kommen!
[…]

Freue mich auf eine Rückmeldung,
Mit freundlichen Grüßen Xxxxxx Xxxxxxx