06 11 - 72 44 112

(MPU Pforzheim: E-Mail vom 29.11.2017 eines Teilnehmers des MPU-Seminars nach seiner MPU in Pforzheim, gekürzt, Rechtschreibung angepasst)

Guten Tag Herr Melekian,

mein MPU-Termin ist bereits einige Wochen vergangen. Leider hatte ich bisher keine Zeit Ihnen meine Erfahrungen zu schildern.

Ich habe mich aufgrund Ihrer Empfehlung für […] entschieden. Nach einem Anruf hatte ich bereits eine Woche später meinen Termin. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und zuvorkommend. Nach dem Ausfüllen des Fragebogens und der ärztlichen Untersuchung ging es für mich zum Reaktionstest. Am Ende fand das psychologische Gespräch statt. Die Wartezeiten zwischendurch waren vollkommen in Ordnung – von mir also definitiv eine Empfehlung. […].

Nun möchte ich mich bei Ihnen ganz herzlich bedanken: Zu keinem Zeitpunkt der MPU habe ich mich unsicher gefühlt. Sowohl im Gespräch mit der Ärztin als auch mit der Psychologin gab es für mich keine Überraschungen. Durch Ihre hervorragende Vorbereitung wusste ich stets ganz genau was von mir gefordert war und ich hatte bereits alle Themen im Voraus aufgearbeitet. So war es dann am Ende wenig überraschend, dass ich eine Prognose für ein positives Gutachten erhalten habe. Nach einer Woche hatte ich dafür auch die schriftliche Bestätigung im Briefkasten.

Freundliche Grüße

Xxxxxxxx Xxxxx